Zurück

Heimsieg gegen BSV Kisdorf

Durch eine tolle Mannschaftsleistung kamen wir am Samstagabend zu unseren ersten, aber komplett verdienten zwei Punkten.
Aber nicht alles deutete auf einen gelungenen Abend hin. Schon vor Beginn gab es den ersten Ausfall. Eine unserer Torfrauen meldete sich gesundheitlich bedingt ab. Nach kurzem Gespräch wurde Rina aus unserer 2. Mannschaft noch kurzfristig eingekauft und gleich auf Linksaussen erfolgreich eingesetzt. Hiermit wollen wir uns nochmal bei Rina für den kurzfristigen Einsatz bedanken.
Die erste Halbzeit begann schleppend, sodass wir wieder einmal etwas Geduld auf der Bank beweisen mussten, bevor die aktiven Spielerinnen auf der Platte die Führung übernahmen. Mitte der zweiten Halbzeit führten wir mit einem 5 Tore Vorsprung, den wir dann auch am Schluss mit dem Endstand 22:19 (9:8) behaupten konnten.
Trotz einiger Schniefnasen können wir wohl diesmal behaupten, dass komplett alle die richtige Einstellung zum Spiel hatten und auch offener für Tipps von der Seitenlinie waren. Mehr davon ist wohl das passende Fazit. Kommende Woche bestätigen wir das Gezeigte dieser Woche in Bornhöved und die Serie läuft.

Es spielten: Eva Warzawski, Laureen Voß - Lisa Bendfeld, Fenja Husfeldt, Katrin Miebes (2), Chantal Koch (1), Denise Kühn (8/5), Kathrin Wolff (1), Sabrina Fleisch, Pia Nürnberg (2), Petra Henschen (3), Catharina Gramkow (2), Vanessa Gabor (3)

Zurück